Programme, Stadt- und Spreewaldführungen · Tel.: 0160 4900938

Programy, wjeźenja pó měsće, pśewóźowanja wjeźenjow z busom

Preise und Zahlungsmodalitäten

Brutto-Preise 2022

 

*Spreewälder Gurkenseminar - Błośański górkowy seminar
Wissenswertes| Geschichte und Geschichten| Verkostung
ab 10 Personen je 18 € | 11-20 Personen je 15 € | 21-30 Personen je 14 € | 31-45 Personen je 13 €| 

* Sagenhafter Spreewald - Bajkojte Błota - serbske nałogi a tradicije
Sorbische Traditionen| Trachten| Sprache| Geschichte| Sagen
08-12 Personen: 16 € p.P. | 13- 20 Personen: 13 € p.P. | 21- 35 Personen: 10 € p.P. | 36-45 Personen: 7 € p.P.| 

Ort der Ausführung: Wendischen Bauernhof, 15907 Lübben/OT Steinkirchen, Dorfaue 02, es besteht die Möglichkeit einen Spreewaldtypischer Imbiss zu ordern, Schmalzbrote| Kuchen | Getränke...

 *Stadtrundgang durch Lübben, Lübbenau -wjezenje pó mesce in niedersorbischer Tracht
Dieser thematische Stadtrundgang führt Sie zu den Spuren der Sorben/Wenden die schon seit über 1000 Jahren hier siedelten, den Spreewald urbar machten und deren Kultur auch heute noch die Lausitz prägt.
10-15 Personen: 13 € p.P. | 16-25 Personen: 10 € p.P. | 26-35 Personen: 9 €|


Spreewaldtypischer Imbiss - Möglichkeiten:
 
+ Kaffee (satt)+Blechkuchen: 08-12 P. = 6 €| 13-30 P.= 5 € | 31-45P.= 4,50 €

+ zum Gurkenseminar: p.P. Kaffee (satt) +1 Schmalzbrot a 2,50 €
                         oder - p.P. Kaffee(satt)+1 Leberwurstbrot a 3,00 € 
               
+ Quark mit frischen Gartenkräutern nach Hausrezept, Leinöl, Pellkartoffeln, p.P. 6,00 €

* Ich trage eine niedersorbische/wendische Tracht,  * Ich benötige keine Technik 

* In der Dorfaue können Bus und PKW kostenfrei parken, bitte am Strassenrand, nicht auf der Wiese.
* Die Bezahlung erfolgt in bar vor Ort gegen Quittung, dabei wird die bis drei Tage vorher gemeldete Personenanzahl berechnet - wichtig besonders für das Gurkenseminar!
* Eine Stornierung Ihres Auftrages bis zu 14 Tage vorher ist spesenfrei. Danach gehe ich davon aus, dass die Veranstaltung stattfindet und richte mich mit den Vorbereitungen und dem Wareneinsatz (z.B. Gurkenproben pro Person) darauf ein, auch nehme ich zu diesem Termin dann keine anderen Aufträge mehr an. Bei einer kurzfristigen Stornierung, drei Tage vorher, erlaube ich mir 20 % der zu erwartenden Einnahme zu berechnen. Bei einem "Totalausfall", d.h. zu einem schriftlich vereinbarten Termin nicht zu erschienen, werden 75% berechnet.
* Eine Stornierung meinerseits behalte ich mir 2 Monate vor dem bestätigten Termin vor, ebenso die Bestätigung der Kosten, da diese auch immer an den Kosten der benötigten Materialien gebunden sind und sich im Laufe des Jahres ändern können.